Jan-Christoph Lindert

Jan-Christoph Lindert

Associate

Jan-Christoph Lindert studierte Architektur an der technischen Universität Darmstadt mit Diplom bei Prof. Behnisch (1984). Er arbeitete in verschiedenen Büros als Planer und bei Wettbewerben, bei Ausschreibung, Vergabe, Kostenplanung und Kostenkontrolle und als Bauleiter sowie als Projektarchitekt und Vertragsmanager für Generalplanungen. Seine Mitarbeit bei Herzog & de Meuron begann 2008 in Hamburg als Projektleiter am Neubau der Elbphilharmonie. Seit 2011 ist Jan-Christoph Lindert Associate bei Herzog & de Meuron.

 

Im Projekt Elbphilharmonie hat Jan-Christoph im Januar 2012 die Gesamtprojektleitung übernommen und vertrat Herzog & de Meuron als Geschäftsführer in der Arbeitsgemeinschaft Planung Elbphilharmonie sowie  als Projektleiter in der künstlerischen Oberleitung.

 

Im Januar 2017 hat Jan-Christoph den Transfer des Projektes Am Tacheles von Basel nach Berlin übernommen und mit dem Team das Berliner Büro von Herzog & de Meuron aufgebaut. Als Project Director wirkt Jan-Christoph seit Mai 2019 ebenso für die Planungen beim Projekt Neue Nationalgalerie – Museum des 20. Jahrhunderts am Berliner Kulturforum.